Aktuelle Informationen zur derzeitigen Störung

Sehr geehrte Kunden,

wir möchten Sie darüber informieren, dass unser wichtigstes Konto von Google ohne Vorankündigung automatisch gesperrt wurde. Dies hat dazu geführt, dass unsere Kunden keinen Zugriff mehr auf ihre Ablage haben, obwohl die Dateien weiterhin bei Google gespeichert sind.

Wir haben seitdem täglich per E-Mail und Telefon mit Google kommuniziert und die Wichtigkeit aller Dateien betont, um eine Freigabe Ihrer Daten zu erwirken. Google hat uns mitgeteilt, dass eine Prüfung des Falls stattfindet und uns bis zum 23.12.22 ein Resultat versprochen.

Leider hat uns Google heute mitgeteilt, dass die Prüfung ergeben hat, dass ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen vorliegt und die Sperre daher nicht aufgehoben wird. Allerdings wurde uns keine konkrete Ursache für die Sperre mitgeteilt und wir wurden auch nicht nach unserer Sicht gefragt oder hatten die Möglichkeit, Einspruch einzulegen.

Der Support-Mitarbeiter, mit dem wir zuvor gesprochen haben, hat lediglich als Ursache vermutet, dass ein Kunde eine Datei geteilt hat, die gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, was wir allerdings nicht verifizieren konnten.

Uns wurde nur diese sehr vage formulierte Aussage, trotz mehreren Rückfragen, mitgeteilt. Wir finden das Vorgehen von Google sehr zweifelhaft, insbesondere aufgrund der langen Wartezeit, der intransparenten Kommunikation, der fehlenden Vorankündigung und dem einseitigen Machtverhältnis.

Da keine konkrete Anschuldigung vorliegt, wurden wir als Beschuldigter in die Situation gebracht, dass wir einen Unschuldsbeweis erbringen müssen, was gegen jegliche rechtsstaatlichen Grundsätze spricht. Wir haben daraufhin für jeden einzelnen Punkt der verbotenen Nutzung der AGB argumentiert, wieso dieser auf uns nicht zutrifft. Das Ergebnis bleibt abzuwarten. Wir sind selbst nur Kunde bei Google und können leider nur wenig gegen das Urteil aussetzen.

Das weitere Vorgehen:

Wir werden trotzdem weiterhin über den Supportweg mit dem Google Workspace Support Kontakt halten und immer weiter versuchen, eine Freigabe der Daten zu erzielen.

Auch wenn es nicht Ihre Aufgabe ist, können Sie gerne den Google Workspace Support kontaktieren und (auf Englisch) um eine Freigabe der Daten bitten. Einen Beispiel-Text finden Sie im Anhang. Auf diese Weise wird den Mitarbeitern möglicherweise die Größe des Problems bewusst, sodass eine Freigabe vielleicht doch veranlasst wird.

Wir sind außerdem gewerblich rechtsschutzversichert. Wir haben somit die Ressourcen, um auf dem rechtlichen Weg eine Freigabe Ihrer Daten durchzusetzen. Wir stehen bereits mit einem Anwalt in Kontakt, der gerade eine Strategie ausarbeitet.

Da wir aufgrund der Google-Sperre Ihre Ablage bis auf Weiteres nicht mehr anbieten können, stellen wir Ihnen die Möglichkeit bereit, den Vertrag zu kündigen. Somit werden wir Ihnen die Kosten tagesgenau erstatten, in denen Sie die Ablage nicht nutzen konnten. Die Kündigung können Sie über das Dashboard, nachdem Sie sich eingeloggt haben, veranlassen. Sobald die Daten wieder zugänglich sind, werden wir Ihnen natürlich trotz Kündigung die Möglichkeit einräumen, diese herunterzuladen.

Leider haben wir keine Mittel, um sonstige Schäden auszugleichen, die möglicherweise durch den aktuellen Ausfall entstanden sind. Den Haftungsausschluss unsererseits finden Sie in Paragraf 4 von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen, die jeder Kunde während des Bestellprozesses akzeptiert hat.

Wir sind uns bewusst, wie schmerzhaft der Verlust von Daten sein kann. Das haben wir leider auch selbst erfahren – aus diesem Grund haben wir, ein paar Studenten aus München, Unbegrenzt-Speicher.de vor 1,5 Jahren gegründet und mit dem Ziel geführt, unseren Kunden möglichst kostengünstig einen Backup-Speicherort ihrer Daten anzubieten. Wir haben immer danach gestrebt, ein hervorragendes Produkt mit herausragendem Kundenservice anzubieten. Wir bedauern die problematische Situation, die von Google verursacht wurde, zutiefst. Wir versprechen Ihnen, weiterhin alles dafür zu tun, dass Ihre Dateien wieder freigegeben werden und werden Sie diesbezüglich auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Unbegrenzt-Speicher.de Team

Beispiel-Text für eine E-Mail an den Google-Support

Sie können eine E-Mail an [email protected] versenden, mit dem Betreff Google Workspace Support 42717045: unbegrenzt-speicher.de [ ref:_00Df423Flu._5004MqiqXf:ref ] und zum Beispiel den folgenden Text verwenden:

Dear Sir or Madam,

I am a customer of Unbegrenzt-Speicher.de. As the account [email protected] has been suspended by Google, I can no longer access my files. The stored data has a very high value for me and cannot be replaced. I would like to ask you to unlock the account again so that I can download my files.

With kind regards
[Name]

Sehr geehrte Kunden von Unbegrenzt-Speicher.de,

zunächst möchten wir uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die Ihnen durch die vorübergehende Nichtverfügbarkeit Ihrer Google Drive Ablagen entstanden sind. Wir verstehen sehr wohl, wie wichtig Ihre Daten für Sie sind und wie wichtig es ist, dass Sie jederzeit auf sie zugreifen können. Deshalb möchten wir Ihnen versichern, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um das Problem so schnell wie möglich zu lösen.

Die Deaktivierung erfolgte von Google aufgrund einer Dateifreigabe durch einen unserer Kunden, die möglicherweise gegen die Nutzungsbedingungen von Google verstoßen hat. In solchen Fällen hat Google in der Regel das betroffene Konto gesperrt, in diesem Fall jedoch musste Google leider alle Ablagen vorübergehend deaktivieren. Die Daten sind dabei nicht abrufbar, aber nicht gelöscht.

Wir haben bereits Kontakt mit dem Google-Support aufgenommen. Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir Sie umgehend auf dem Laufenden halten und Ihnen ein Update zur Verfügung stellen.

Wir möchten betonen, dass wir uns bemühen, sicherzustellen, dass Ihre Daten vollständig wiederhergestellt werden. Sollte dies jedoch aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, möchten wir Ihnen versichern, dass wir Ihnen Erstattungsmöglichkeiten anbieten werden. Wir nehmen die Bedeutung Ihrer Daten sehr ernst und möchten sicherstellen, dass Sie in jeder Hinsicht zufrieden gestellt werden.

Bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren, falls Sie Fragen oder Bedenken haben. Wir sind immer bereit, Ihnen zu helfen und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bitte seien Sie versichert, dass wir unser Bestes tun, um sicherzustellen, dass solche Probleme in Zukunft vermieden werden.

Wir hoffen, dass Sie uns weiterhin Ihr Vertrauen schenken und danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Geduld und Verständnis in dieser schwierigen Situation

Vielen Dank für Ihr Verständnis.